Lotto-Sechser mit System-Anteilen

Geteiltes Glück ist doppeltes Glück: Gleich 19 baden-württembergische Lotto-Spieler erzielten bei der Samstagsziehung einen Sechser. Die Glückspilze hatten sich für die Teilnahme an einer virtuellen Spielgemeinschaft in Form von System-Anteilen entschieden.

Dabei wählten sie das XL-System mit 49 Anteilen. Eines der dort gespielten 6aus8-Vollsysteme enthielt alle sechs Gewinnzahlen der Samstagsziehung vom 13. April. Der Gesamtgewinn von 384.878,30 Euro wird aufgeteilt. Je Anteil dürfen sich die Glückspilze über einen Gewinn von rund 7.854 Euro freuen (384.878 geteilt durch 49).

Besonderer Jubel in Philippsburg

Den Vogel schoss dabei ein Tipper aus Philippsburg im Kreis Karlsruhe ab. Er hatte sich zehn Anteile am System gesichert - und kassiert entsprechend nun auch die zehnfache Gewinnsumme von zusammen über 78.000 Euro. Immerhin noch knapp 40.000 Euro gibt es für Tipper aus Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis), Leingarten (Kreis Heilbronn) und Weingarten bei Ravensburg, die jeweils fünf Anteile erworben hatten.

LOTTO 6aus49 System-Anteile

Gemeinsam zum Sechser! Für 19 Baden-Württemberger zahlte sich die Teilnahme an den Lotto-System-Anteilen jetzt aus.


FAQ

Kontakt

App Download