Icon Sanduhr Pause

Pressemitteilungen

Eurojackpot-Tipper aus Mannheim gewinnt knapp 400.000 Euro

31.10.2023

Nur eine Eurozahl fehlte zum Millionen-Glück: Ein Tipper aus Mannheim hat bei der Eurojackpot-Ziehung am Dienstag, 31. Oktober, mit fünf Richtigen und einer korrekt vorausgesagten Eurozahl knapp 400.000 Euro abgeräumt.

Die Gewinnzahlen 6, 15, 21, 34 und 48 sowie die Eurozahl 5 auf dem Spielschein des Mannes waren der Schlüssel zum Glück. Lediglich die zweite Eurozahl 1 fehlte dem Tipper aus Mannheim zum Knacken des Jackpots der europäischen Lotterie. Die Freude dürfte dennoch groß sein. Der Treffer in der Gewinnklasse 2 des Eurojackpots ist genau 392.365,30 Euro wert, komplett steuerfrei.

Wer hinter dem Glückspilz steckt, ist Lotto Baden-Württemberg bereits bekannt, da der Gewinner seinen Tipp online auf lotto-bw.de abgegeben hat. Das Geld wird ihm in den nächsten Tagen automatisch überwiesen.

Hintergrund zum Eurojackpot

Die 2012 gestartete Lotterie gibt es mittlerweile in 18 europäischen Ländern. Die Ziehung findet immer dienstags und freitags in der finnischen Hauptstadt Helsinki statt. Die Eurojackpot-Spielformel lautet 5aus50 und 2aus12. Das heißt, der Jackpot wird mit fünf richtigen Zahlen und zwei Eurozahlen geknackt. Insgesamt können in zwölf Gewinnklassen Treffer erzielt werden. Der Gewinntopf kann auf bis zu 120 Millionen Euro (Chance 1 : rund 140 Millionen) ansteigen. Der Spieleinsatz liegt bei zwei Euro pro Tipp. Eurojackpot kann in jeder Lotto-Annahmestelle im Land und im Internet unter lotto-bw.de gespielt werden. Die Reinerträge verbleiben in Baden-Württemberg: Ein Großteil kommt über den Wettmittelfonds des Landes dem Sport, der Kunst und Kultur, der Denkmalpflege und sozialen Projekten zugute.

Download

Pressemitteilung Eurojackpot 392.000 Euro Mannheim | PDF, 421,69 KB