Spielinformation Eurojackpot

Hier finden Sie Informationen und eine detaillierte Spielanleitung zur europäischen Lotterie Eurojackpot.

Basics

  • Eurojackpot ist international: Neben Deutschland gibt es die Lotterie in 17 weiteren europäischen Ländern.
  • Im Eurojackpot liegen jede Woche garantiert mindestens 10 Mio. Euro.
  • Der Jackpot kann auf bis zu 90 Mio. Euro ansteigen.
  • Die Eurojackpot-Spielformel heißt 5aus50 und 2aus10. Klingt kompliziert, ist es aber nicht: Es werden 5 Gewinnzahlen aus der Zahlenreihe 1 bis 50 (5aus50) und 2 Eurozahlen aus der Zahlenreihe 1 bis 10 (2aus10) ermittelt.
  • Ziehung ist jeden Freitagabend in der finnischen Hauptstadt Helsinki.
  • Gewinne können Sie in zwölf Rängen erzielen – von 2 Richtigen plus Eurozahl bis zum Jackpot mit 5 Richtigen plus 2 Eurozahlen.
  • Ein Tippfeld kostet 2 Euro.
  • Alle Ergebnisse finden Sie in den Gewinnzahlen und Quoten.
  • Die zugehörigen Teilnahmebedingungen gibt es hier.

Gewinnplan Eurojackpot

1. Spielfeld
Wählen Sie im Spielfeld Ihre fünf Zahlen zwischen 1 und 50. Suchen Sie sich danach noch zwei Eurozahlen zwischen 1 und 10 aus (Sternfelder). Möchten Sie zufällig ausgewählte Zahlen spielen, klicken Sie auf Quicktipp.

2. Quicktipp
Mit der Quicktipp-Funktion können Sie bis zu zehn Spielfelder mit zufällig ausgewählten Zahlen hinzufügen. Haben Sie bereits Spielfelder ausgefüllt, bleiben diese erhalten und werden um die ausgewählte Quicktipp-Anzahl ergänzt.

3. Losnummer
Die Losnummer ist nur dann relevant, wenn Sie die Zusatzlotterien Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 und/oder GlücksSpirale spielen. Mit dem runden Pfeil rechts neben der Losnummer wählen Sie eine zufällig erzeugte Ziffernfolge. Sie können mit den Plus- und Minus-Feldern aber auch jede einzelne Zahl der Losnummer verändern.

4. Zusatzlotterien
Spiel 77, SUPER 6 und GlücksSpirale sind zusätzliche Spielangebote. Sie sind unabhängig vom Eurojackpot. Das heißt: Die Zusatzlotterien haben eigene Gewinnzahlen und Gewinnpläne. Selbstverständlich können Sie gleichzeitig auch in mehreren Zusatzlotterien gewinnen, also zum Beispiel im Spiel 77 und der GlücksSpirale.

5. Laufzeit
Klicken Sie auf die gewünschte Laufzeit des Spielscheins zwischen einer und acht Wochen. Sie können auch im Abo spielen (Dauer-KliX) oder so lange, bis der Eurojackpot geknackt ist (Jackpot-Jäger).

Gewinnklasse Anzahl Richtige Ausschüttungsanteil Chance 1 zu
1 5 + 2 36,0 % 95.344.200
2 5 + 1 8,5 % 5.959.013
3 5 3 % 3.405.150
4 4 + 2 1 % 423.752
5 4 + 1 0,9 % 26.485
6 4 0,7 % 15.134
7 3 + 2 0,6 % 9.631
8 2 + 2 3,1 % 672
9 3 + 1 3,0 % 602
10 3 4,3 % 344
11 1 + 2 7,8 % 128
12 2 + 1 19,1 % 42

Boosterfonds   12,0 %  

Alle Angaben ohne Gewähr.

Basics System

  • Das Systemspiel im Eurojackpot ermöglicht mehr als die üblichen fünf Zahlen und zwei Eurozahlen in einem Feld.
  • Damit lässt sich die Gewinnchance steigern, doch der Einsatz ist gegenüber dem Normalspiel höher.
  • Zur Auswahl stehen 30 Vollsysteme mit unterschiedlichen Kombinationen aus Zahlen im Feld 5aus50 und Eurozahlen im Feld 2aus10.
  • Jedes Eurojackpot-Vollsystem deckt jeweils alle möglichen Kombinationen aus den gewählten Zahlen ab.



Beim Vollsystem 6/3 setzen Sie sechs Kreuze in ein Spielfeld (statt der üblichen fünf). Zudem können Sie drei Eurozahlen tippen (statt der üblichen zwei). Das System deckt alle Kombinationen ab, die sich mit diesen Zahlen bilden lassen. Davon gibt es genau 18. Daraus ergibt sich ein Spieleinsatz von 36 Euro (18 x 2 Euro).


Treffen Sie beim Vollsystem 6/3 drei Gewinnzahlen, gibt es die Gewinnquote für 3 Richtige ohne Eurozahl nicht nur einmal, sondern neunmal. Die durchschnittliche Gewinnquote für 3 Richtige ohne Eurozahl liegt bei rund 15 Euro, der Gesamtgewinn mit dem Vollsystem 6/3 entsprechend bei etwa 135 Euro (9 x 15 Euro).

Umfassende Informationen bietet die Broschüre System-Infos für Eurojackpot.


FAQ

Kontakt

App Download